Diese Webseite benötigt Javascript

Die Craniosacral Therapie ist ein Teilbereich der Osteopathie. Es ist eine sanfte, ganzheitliche Therapiemethode, bei der mit feinen Berührungen am ganzen Körper gearbeitet wird.
Das Craniosacrale System umfasst den Schädel (Cranium), die Wirbelsäule und das Kreuzbein (Sacrum). So werden alle Körpersysteme in die Behandlung miteinbezogen.

Wir suchen und lösen Blockaden, welche sich oft in Beweglichkeitseinschränkungen, erhöhter Gewebespannung oder Störung des craniosacralen Rhythmus bemerkbar machen.

So wird die Eigenregulation des Körpers wieder in Schwung gebracht, die körpereigene Selbstheilungskraft wird gefördert.

Indikationen (einige Beispiele)
:

  • Störungen und akute Schmerzen im Bewegungsapparat
  • Nervenproblematiken wie Ischias & Diskushernie (= Bandscheibenvorfall)
  • Kopfschmerz & Migräne, Schwindel
  • Schleuder-, Sturz- oder Stauchungstrauma
  • Kiefergelenksprobleme
  • Verdauungsbeschwerden
  • Begleitung nach Unfällen, Verletzungen, längeren Krankheiten

 

Craniosacraltherapie für Säuglinge und Kinder

Mit den sanften und nachhaltigen Techniken der Craniosacraltherapie kann man auch die Entwicklung der Kinder wunderbar begleiten.

Die Therapie eignet sich bei:

  • Schädelasymmetrie oder Schiefhals
  • High Need Babies (sogenannte Schreibabies)
  • Begleitung nach schwieriger Schwangerschaft oder Geburt
  • Kolliken / Verdauungsbeschwerden
  • Reflux
  • Schielen
  • rezidivierende Ohrenentzündungen
  • Kopfschmerzen
  • Skoliose
  • Begleitung bei Zahnkorrekturen mit Spange o.ä.
  • Nachbehandlung nach Unfall, Operation oder Krankheit


Kosten:
30 Min. – CHF 60.-

60 Min. – CHF 120.-


Die Craniosacral Therapie gehört zur Alternativmedizin und wird von den meisten Zusatzversicherungen übernommen.

Fabienne Lanz ist unsere Craniosacral Therapeutin

Sie brauchen dafür keine ärztliche Verordnung.
Selbstverständlich dürfen Sie auch als SelbstzahlerIn/ohne Zusatzversicherungs-Deckung in die CraniosacralTherapie kommen.

Menü